Pine Cone Christmas Twinkle / Kieferzäpfchen Weihnachtsfunkeln

Wärmendes Rot (Siam Bicones) kombiniert mit frischem Grün (Peridot Bicones) und festlichem Gold (gold Pearls) wurden zusammengefädelt zu diesem weihnachtlichen Kieferzäpfchen.

Die Farben welche verwendet werden, waren schnell herausgefunden. Doch bei der Dreierkombination von Farben in einem Kieferzäpfchen, erhält eine Farbe Priorität. Da in der Runde jeweils acht Perlen angeordnet werden, dividiert durch drei…

Ich zögerte lange, ob nun Grün, Rot oder Gold den Hauptanteil einnehmen soll und konnte mich nicht entschieden. Da startete ich spontan eine Umfrage auf Instagram mit den drei Varianten. Spassig war dann, als sich zwei Personen für Grün, Zwei für Rot und Zwei für Gold entschieden. Bei der genaueren Betrachtung der Abstimmung bemerkte ich, dass jemand für Grün abgestimmt hat und auch noch für Rot. Diese doppelte Teilnahme strich ich dann und kam zum Resultat Gold als Hauptfarbe zu verwenden.

Vier goldene Pearls in der Runde, sowie zwei Rote (Siam) und zwei grüne (Peridot) Bicones

Nun ist das Kieferzäpfchen fertig gefädelt und ich bin sehr dankbar, ist der Hauptanteil in Gold. Das Gold ist nicht so grell und doch haben diese Perlen einen festlichen Glanz, welche für ein Kieferzäpfchen zu Weihnachten sehr passend erscheinen. findest Du nicht auch?

Die Spitze wurde zudem mit vier kristallklaren Bicones versehen.

Nun liegt es hier neben dem Weihnachtsstern und die Freude ist riesig an diesem neuen Funkler.

Pine Cone Christmas Twinkle / Kieferzäpfchen Weihnachtsfunkeln

Artikel-Empfehlung

Gerne empfehle ich einen Artikel, welcher heute im Bund / der Berner Zeitung erschienen ist: „Kreativität als lukratives Geschäft?“ Es wurde mir warm ums Herz, beharren Menschen an der Handwerkskunst auch wenn dies stets eine Gratwanderung ist, wie man sein Leben einrichtet, um existieren zu können. Ich bin der Überzeugung – es ist so ein Bauchgefühl: Handgefertigte Objekte finden wieder zunehmende Wertschätzung als Gegengewicht zu Massenproduktion. Es ist auch ein bestätigender Eindruck, welchen ich am Chlouse-Märit in Spiez erleben durfte.

An dieser Stelle herzlichen Dank für Eure lieben Mails, Bestellungen, Begegnungen am Märit und den Austausch auf Instagram ( @kieferzaepfchen )

Nun wünsche ich herzlich eine wundervolle Adventszeit und ahja, schaut an den Dezember-Sternenhimmel. Es seien in diesem Monat Sternschnuppenströme unterwegs! Gerade gestern zählten wir innert 30min. sechs Sternschnuppen. Träume werden wahr!

In diesem Sinne herzliche Grüsse, Karin & die Kieferzäpfchen


Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: