Veröffentlicht am Ein Kommentar

Aktuell im neuen Jahr

Die Zeit musste stets reichen, bevor ich ein Kieferzäpfchen einem neuen Besitzer übergab, die Arbeit zu photographieren. So ist sichergestellt: Von jedem Kieferzäpfchen welches gefädelt wurde, besteht ein Foto. Doch das Foto fand nicht immer in die Galerie. Nun widmete ich mich diesem Bereich und die Galerie-Seite ist ganz aktuell. Viel Spass im Farbenrausch!


Neue Inspiration:

Sehnsüchte welche mich „plagen„ werden zu Kieferzäpfchen verarbeitet. Sedona lernte ich in früheren Ferien kennen, als die Kieferzäpfchen noch nicht entworfen waren. Ich denke mit der Sehnsucht „Sedona“, bin ich nicht alleine. Grund genug, einen solchen Funkler zu fädeln. Sedona liegt in Arizona, USA und beeindruckt mit seinen Farben von kräftig rotem Sandstein, saftig grünen Büschen und meist blauem Himmel und Bächen.

Andere suchen Sedona auf, da er als Kraftort gilt. Ob dies die Ausstrahlung der roten Felsen ist, des milden Klimas oder die Menschen, welche andere Wege gehen,…

Die Farben für Sedona werden gerade zusammengestellt. Googelt man „Sedona“ und führt sich Bildmaterial zu Gemüte, findet man schnell auf die Farben Orange-Rot, Blau und Grün. Bei den Perlen gibt es verschiedene Rot-Orange, Blau wie auch Grün und so gilt es nun, die passendste Kombination zusammenzustellen…

Farbkombinationen für das Pinecone „Sedona“

Die Kombination unten links überzeugt uns am meisten. Doch werde ich noch einen anderen Grünton suchen. Dieses schimmernde Grün hier, trifft nicht die Farbe des Busch- Baumwerks Sedonas (iridescent green).


Wir kommen am Wochenende von den Ferien zurück. Gerne nehme ich ab dann wieder Anfragen entgegen und werde in Gedanken und mit Inspirationsquellen bestimmt wieder vermehrt in der Schweiz sein.

Es war eine längere Auszeit von über fünf Wochen hier drüben in Borrego Springs, Kalifornien. Für nur ein bis zwei Wochen möchte ich diesen Weiten Flug nicht antreten; aus ökologischen Gründen, wie auch des Jetlag wegen. Mein Gewissen ist ein wenig reiner, da wir auf ein Mietauto verzichteten und uns hier ausschliesslich mit den Velos oder dem lokalen Bus, welcher nur donnerstags und freitags fährt, fortbewegten. Geradelt die weiten Distanzen (13km hin und 13km zurück😉) zum Einkaufen und natürlich um die Natur zu geniessen, ging mit zunehmendem Training immer wie einfacher.


Herzlichen Dank für Euer Interesse an dieser kleinen, immer wie grösser werdenden Sucht, den Kieferzäpfchen / Pinecones. Wir wünschen nun viel Spass in der Galerie!

Herzlich, Karin & The Pinecones / die Kieferzäpfchen


Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neue Kieferzäpfchen – die neuesten Farbkombinationen

Entschuldigt, meldete ich mich vergangenen Freitag mit keinem Blog. Wir waren unterwegs in der Region Malbun; wunderwunderschön! Es war urplötzlich wieder so schnell Freitag und ich nicht bereit mit einem interessanten Beitrag. Ich dachte anstatt irgend etwas zu schreiben, lasse ich es sein.

Aber heute, diese Woche habe ich kleine Neuigkeiten. Klein – in Grösse von Kieferzäpfchen:

Gerne stelle ich Euch die allerneusten gefädelten Funkler vor. Das Nachtblaue ist noch fast warm. Bei diesem wartete ich noch auf eine Lieferung von Material, den Kristallglas-klaren Bicones, von welchen vier an der Spitze glitzern, so dass ich es gestern Morgen fertigstellen konnte.

Herzerwärmend finde ich, fädelte ich diese drei Kieferzäpfchen ganz unabhängig. Eher aus der Motivation, dass es noch ein Nachtblaues mehr im Sortiment haben sollte, sowie ein Platinfarbenes und ein Tahitian. Doch nun wenn diese so beieinander liegen, harmonieren sie ganz edel!

Luminous Green bedeutet schimmerndes Grün. Es hat einen hauchzarten Grünschimmer. Hier ist es gut zu sehen beim Vergleich mit dem glasklaren Kristallglas, welches beim nachtblauen Kieferzäpfchen an der Spitze eingearbeitet wurde.

Die Kieferzäpfchen werden noch einheitlich in ihrer Farbgruppe fotografieret und sollten dann auch in der Galerie zu sehen sein. Ob aber heute das Wetter draussen nicht zu düster ist, bin ich mir nicht sicher. Ich freue mich über den Regen, welcher unsere Böden endlich wieder mal tränkt und die Bachbetten etwas befeuchtet.

Ein wundervolles Wochenende wünsche ich Euch! Es ist wunderschön, Euch immer wieder hier zu begrüssen.

Herzlich, Karin & die Kieferzäpfchen

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zurück von einer Fädelpause

Liebe Kieferzäpfchen-Freunde, entschuldigt meine Abwesenheit.

Ich war 10 Tage auf Sizilien und machte eine “Schaffenspause”. Es kamen keine Glasperlen mit auf die Reise und ich konzentrierte mich voll auf die Umgebung, die Ausflüge, kein Computer – keine Glasperlen.

Es war herrlich auf dieser vielseitigen Insel, wo Vulkan, Archäologie, Meer, mediterranes Klima, feines Essen, sehr offene und gesprächige Einheimische, … zusammen finden.

Einzig soll jede (-r) gewarnt sein: Die Abfallberge entlang den Strassen sind immens!

Nun freue ich mich doch sehr, die Kristallglasperlen wieder um mich zu haben.

*** *** ***

Dear pine cone friends, excuse my absence

I was in Sicily for 10 days and took a “creative break”. There were no glass beads on the trip and I concentrated fully on the surroundings, the excursions, no computer – no glass beads.

It was lovely to be on this diverse island where volcano, archeology, sea, Mediterranean climate, fine dining, very open and talkative locals,… all come together.

Everyone should be warned: The mountains of rubbish along the streets are immense!

Now I am very happy to have the crystal glass beads around me again.

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Engadiner Genuss

Wir geniessen einige Tage im Engadin.

Hier sind wir nochmals in den Winter eingetaucht. Aber die Sonne und das helle Licht in der Schneelandschaft tun, gerade in dieser Zeit von negativ-Schlagzeilen, ungemein gut.

Mich faszinieren die aufwändigen Malereien an den Engadiner Häuser. Das diesem Blog beigefügte Sujet war bei der Erstellung wohl nicht so zeitaufwändig aber doch passend.

Vor der Reise hierhin habe ich Farbkombinationen von Kristallglas-Perlen zusammengestellt.

Wir, ich & die angehenden Kieferzäpfchen, sind bereit für neue Fädeleien!

*** *** ***

We enjoy a few days in the Engadin.

Here we are immersed again in the winter. But the sun and the bright light in the snowy landscape are extremely good, especially in this time of negative reportings.

I am fascinated by the elaborate paintings on the Engadine houses. The subject attached to this blog was probably not that time-consuming to create, but contemporary.

Before the journey here, color combinations of crystal glass beads were put together. 

We, I & the pine cones, are ready for new beadworks!

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden: