Blog am Freitag

Kieferzäpfchen-Kranz, ein erweitertes Projekt

Die vergangenen Tage nutzte ich, dem Projekt 2023 Form zu geben; im wahrsten Sinne des Wortes. Lange und oft purzelte mir die Idee im Kopf herum. Nun musste ich’s anpacken und beginnen umzusetzen, um zu wissen ob meine Idee realisierbar ist.

Das geplante aufwändigere Projekt ist ein Kranz aus Kieferzäpfchen.

Nun ich habe meine Idee in einem Video auf meinem neuen Youtube-Kanal kurz vorgestellt. Von der Ideenfindung, Materialwahl, dem Vorgehen,… Viel Spass!

Soweit ist mir das Werk gelungen. und der Kranz ist am Trocknen. Danach werde ich ihn von der Edelstahl-Form ablösen und einige Kieferzäpfchen am Holz zur Probe fixieren, um zu sehen wie satt dass sie am Kranz halten.

Zu einem späteren Zeitpunkt sollte ich mich entscheiden, mit welchen Farben dass ich den Kranz gestalten will. Im Video erwähnt habe ich die „iridescent purple“. Was meint Ihr? Welche Farben würdet Ihr hierfür verwenden? (Beachtet die Auswahl und er Galerie).

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Erweiterte Projekte

Einen neue Seite wurde erstellt mit „erweiterten Projekten„.

Wir heben das Limit auf und widmen uns zwischendurch grösseren Projekten, welche auf dieser Seite präsentiert werden.

Ein grösseres Projekt ist im Entwurf mit dem Vorhaben bis Dezember 2023 fertiggestellt zu sein. Hierzu benötige ich Schubimehl, einen Reisring und jede Menge Kieferzäpfchen. Viel Spass beim raten!

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Iridescent Green

Soeben habe ich die dreier-Gruppe der schimmernd grünen Kieferzäpfchen in die Galerie hinzugefügt.

Das Iridescent green mit Colorado Light Topaz finde ich besonders edel. Wie auch bei den anderen Gruppen, werde ich diese Dreier-Gruppe noch erweitern auf eine Vierer mit Aurum (Gold).

Iridescent Green Set

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Das Streben im Wandel

Die verwendeten Perlen werden in Form von Perlen (Pearls) und Glasschliffperlen hergestellt; beide bestehen aus Kristallglas.

Als vor einigen Jahren beim Kieferzäpfchen die Fädeltechnik fertig entworfen war, wandelte es sich von den reinen Glasschliff-Perlen zu Kombinationen mit „Pearls“.

Da das Sortiment der grössten „Pearls“ begrenzt ist, kaufte ich fast alle Farben, um davon je ein Kieferzäpfchen zu fädeln. … Inzwischen fand ich andere Verkäufer, welche ein breiteres / anderes Farbsortiment anbieten. Somit bin ich noch eine Weile beschäftigt mit Fädeln.

Vieles wirkt durch die Menge. Man betrachte nur mal die Blütendolden eines Fliederstrauches. Ein Blümchen würde nicht zur Geltung kommen. Eine ganze Dolde mit Blümchen an Blümchen: Einfach herrlich! So verhält es sich mit dem Sternenhimmel, mit den Schneeglöckchen. Üppigkeit zieht in den Bann!

So ist es auch beim Kieferzäpfchen. Als Einzelstück macht sich ein solcher Kristallglas-Funkler gut in einem Gesteck oder funkelnd im Sonnenlicht am Fenster. Ohne weiteres Dekomaterial, sei es eben eine Blume oder eine Kerze, wirkt es verloren.

So entstanden dreier oder gar vierer-Grüppchen einer Perlfarbe. Zusammen verschönern sie den Tisch langanhaltend und funkeln beim Vorbeigehen um die Wette.

Diese Erkenntnis bringt mich nun dazu, nicht einfach los zu fädeln, indem ich ein Zäpfchen als einzelnes Objekt betrachte. Nun suche ich nach Farbkombinationen, welche innerhalb dieser Gruppe harmonieren.

Ich denke das Sprungbrett für aufwändigere Kieferzäpfchen-Objekte ist geboren. Lassen Sie sich überraschen!

Das Projekt 2023 ist im Entwurf.

Gerne möchte ich Euch als Berater beiziehen – es entsteht ein weihnachtliches Objekt, welches für sich auf einem Tisch (-chen) wirken soll. Welche Perlenfarbe (Pearls) würdet Ihr aus der Galerie für eine weihnachtliche Deko wählen? Danke für Eure Tipps!

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende – es soll ja so richtig sommerlich werden! Herzlich, Karin & die Kieferzäpfchen

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Inspiration

Wir verbringen einige Tage in Rougemont. Die Häuser und all die Details daran faszinieren mich in dieser Region enorm. Da ist nicht nur eine “flache“ Holzfassade, welche den Zweck erfüllt. Sie ist verziert mit aufwändigen Schnitzereien, teilweise auch mit Farbe betont.

Nun wo wir bereits das zweite Mal hier sind, ist eine Tradition geboren: Hier nebenan ist ein Immobilienbüro, bei welchem Prospekte aufliegen. Die holte ich mir schon das erste Mal und verschlang sie. Einerseits ist es mit packendem Bildmaterial illustriert. Wenn ich weiter denke… wie können die Kieferzäpfchen angeordnet und präsentiert werden. Wie wurde auf den Fotos das Ambiente ausgeschmückt. Dies bringt mich auf die Idee, zukünftig aus den Kieferzäpfchen aufwändigere Schaustücke zu kreieren. Es wäre nun aber vorgegriffen, wenn ich hier schon mehr verrate.

Was ich aber aus dem Lesestoff gerne weiter gebe und ich weiter verfolgen werde, ist einerseits das „ Barnes Magazin“ (Spring-Summer 2022) an sich, welches zu Beginn einige inspirierende Artikel von Kunsthandwerkern beleuchtet. Dieses Magazin erscheint zwei mal jährlich. Ich muss mich darum bemühen, auch die sicherlich kurzum erscheinende Herbst / Winter-Ausgabe zu erhaschen.

Was mich ebenfalls fasziniert ist darin der Beitrag über „Le19M“ in Paris. „A new temple for luxury craftsmen…“ und weiter „…thanks to Chanel hopes to unite as many people as possible and introduce them to the skills and crafts begind the French luxury sector“.

Wenn ich wieder mal in Paris bin, wird ein extra-Tag eingeplant!

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Galerieseite

Der Schwerpunkt liegt in den nächsten Tagen die Galerieseite zu erweitern.

Zahlreiche Fotos warten aufs Hochladen. Jedes Kieferzäpfchen soll auch per Video präsentiert werden, wie bei einigen bereits zu sehen ist. Die Kieferzäpfchen sind im Video viel lebendiger.

Der Einfluss des Lichts, wodurch die Perlen reizvoll funkeln ist so ersichtlich, was auf einem Foto verborgen bleibt.

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Neue Webseite!

Ich freue mich riesig und die Kieferzäpfchen natürlich mit: Die neue Webseite ist da!

kieferzaepfchen.ch wird durch kieferzaepfchen.com abgelöst. Ein neuer Anbieter, womit ich viel mehr Möglichkeiten habe und die Kieferzäpfchen im Internet bestimmt besser gefunden werden.

Ansonsten läuft es bei den Kieferzäpfchen zur Zeit intensiv:

Wir haben gestern am Etsy Design Award teilgenommen. Im Juni erfahren wir, ob wir in die engere Wahl kommen. Bis dann bin ich gefordert den Shop auf Etsy noch etwas “aufzuhübschen“. Wir waren bislang nicht ao intensiv auf dieser Plattform unterwegs, so dass wir uns nicht so sicher sind, ob wir eine Chance haben. Aber versuchen wollen wir‘s.

Dort können im Shop auch Videos eingefügt werden. So sind wir uns nun eifrig im Sonnenlicht am Wenden, um das Funkeln mit der Kamera einzufangen. Das ist eine wundervolle Eigenschaft, welche auf einem Foto gänzlich verlorengeht. Zudem können nun auch auf dieser Webseite Videos hochgeladen werden, was vorhin nicht ging oder nur eingeschränkt. Die Webseite wird bestimmt lebendiger.

Wir freuen uns!

Danke fürs Vorbeischauen und Mitfiebern!

Nun ist es an uns, Euch ein wundervolles Wochenende zu wünschen, herzlich Karin & die Kiefezäpfchen

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Das Funkeln der Kieferzäpfchen per Video einfangen

Heute bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten, wie dass die Kieferzäpfchen gefilmt werden können.

Dabei möchte ich das Funkeln der Kristallglasperlen einfangen, was auf einem „starren“ Foto nicht zur Geltung kommt. Wichtig ist mir auch, dass meine Hände nicht auf dem Filmchen zu sehen sind. Ein neutraler Hintergrund, wo nichts vom Kieferzäpfchen ablenkt.

Habt Ihr Ideen?

Merci für das Mitfiebern bei uns, den Kieferzäpfchen! Herzlich, Karin und die herrlich funkelnden, farbigen Kieferzäpfchen

*** *** ***

Today I am looking for ways that the pine cones can be filmed.

I want to capture the sparkle of the crystal glass beads, which does not come into its own in a „rigid“ photo. It is also important to me that my hands cannot be seen on the film. A neutral background where nothing distracts from the pine cone.

Do you have any ideas?

Thank you for cheering us on, the pine cones! Sincerely, Karin and the wonderfully sparkling, colored pine cones

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Film ab!

Den heutigen Sonntag nutze ich, um neue Kieferzäpfchen zu fotografieren.

Da wir gestern eifrig wandernd auf dem Chasseral unterwegs waren, geniessen meine Beine heute das ruhigere Programm. Zudem sind auch einige kurze Artikelvideos entstanden. Diese Fotos & Videos werden nun im Etsy-Shop veröffentlich.

Gerne können Sie uns auch dort besuchen, wobei die Farbenvielfalt dort noch gerade nicht so üppig ist, wie hier auf der Webseite.

Viel Spass und einen wundervollen Sonntag wünschen die Kieferzäpfchen

*** *** ***

I’m using this Sunday to photograph new pine cones.

Since yesterday we were keenly hiking on the Chasseral, my legs are enjoying the calmer program today. In addition, some short article videos were created. These photos & videos will now be published in the Etsy shop.

You are also welcome to visit us there, although the variety of colors there is not yet as lavish as here on the website.

Have fun and I wish you a wonderful Sunday, the pine cones

Kieferzäpfchen mit der Perlfarbe „light gold“

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Hauchzartes Rosa (dreamy rose) mit regenbogenschimmerndem Kristallglas

Heute wurde das erste Kieferzäpfchen mit der Farbe „dreamy rose“ gefädelt. Die Perlen haben wirklich nur einen Hauch Rosa an sich. Ich nahm es gleich mit auf einen Spaziergang, um es zu fotografieren und Euch zu zeigen.

*** *** ***

Today the first pine cone with the color „dreamy rose“ was threaded. The pearls really only have a hint of pink about them. I immediately took it for a walk to photograph it and show you.

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

von Anders Noren.

Nach oben ↑