Farbwahl des Kranzes, neue Verpackung der Kieferzäpfchen!

Die Erstellung des heutigen Blogs geschieht sehr spontan.

Ich weiss nicht, ob ich der Hitze die Schuld zuschieben kann, dass ich diesen Blog so spät schreibe.

Aber die Arbeit bei der Kieferzäpfchen entwickelte sich auch diese Woche trotz Hitze weiter und geriet nicht ins Stocken: Einerseits bei der Farbwahl des Kranzes und bei der Verpackung der Kieferzäpfchen.

Die Farbwahl ist gefallen und ich bestellte nun „Pearls“ aus Kristallglas. in den Farben Rosengold, Bordeaux und Velvet-Brown. Zudem möchte ich Akzente setzen mit Gruppierungen von kristallklaren Kieferzäpfchen. Alles zusammen stets kombiniert mit den Bicones in goldener Farbe.

Es werden nun einige Kieferzäpfchen gefädelt und ich mache mir Gedanken, wie diese am schönsten zusammen genäht werden können, so dass der Faden dann nicht sichtbar ist. So bin ich wiederum auf Perlensuche, diesmal nach kleinen Glasperlen, welche zu den gewählten Farben passen. Goldene Rocailles möchte ich keine weiteren verwenden. da diese für die Struktur des Kieferzäpfchens verantwortlich sind. Wenn dazwischen noch goldene Rocailles beim Zusammennähen verwendet würden, so bin ich überzeugt, lenken diese zu stark von der Grundform der Kieferzäpfchen ab.

Rosengold, Bordeaux, Velvet-Brown jeweils vereint mit goldenen Bicones und im Vordergrund klares Kristallglas zusammen mit goldenen Bicones

Weiter kam mir die Idee eines Säckchens. Das gestanzte Karton mit den goldenen Punkten passte mir seit Einger Zeit nicht mehr in meine „Wertvorstellung“ Das Kartonschchtelchen wirkte zu „einfach“ für ein Kieferzäpfchen.

Ich nahm mir vorgestern die Zeit und nähte ein kleines Säcken, welches meines Erachtens gut mit der Grösse eines Kieferzäpfchens harmoniert. Auch hier geht die Suche noch weiter nach einem Anhänger oder wie dass dieses Säckchen noch beschriftet werden kann, damit der Käufer oder Beschenkte weiss, womit er / sie es zu tun hat.

(Die Farbe des Stoffes und das Band können noch variieren).

Säckchen als neue Verpackungsidee aus Futterstoff genäht, Kieferzäpfchen mit Platinfarbenen Pearls und goldfarbenen Bicones

Weiter habe ich ein neues You-Tube Video veröffentlicht, welches abseits der Kieferzäpfchen ein Glasperlen-Werk vorstellt. Diesmal ein gläsernes Etui, welches einst als Handy-Hülle kreiert wurde und nun als Schmink-Etui Verwendung findet. Viel Spass!

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

Kieferzäpfchen Kranz 2/2

Wie ich bereits darüber berichtete, plane ich einen ganzen Kranz mit Kieferzäpfchen anzufertigen.

Vorangehend berichtete ich über die Idee auf YouTube, sowie im Blog vom 24.6.2022.

Der Prozess sieht Änderungen vor. Dies ist etwas, was ich stets sehr interessant finde. Ein neues Projekt ausfeilen, bis die Technik endgültig feststeht und die Machart. Bislang störte ich mich daran, dass unter diesem Kristallglas-Kranz eine Form aus Schubimehl sein soll. Diese Werte / Qualitäten passen nicht zusammen.

Der Schubimehl-Kranz war nun aber bei der Anordnung der Kieferzäpfchen doch sehr hilfreich und nun steht fest, wie dies auch ohne diese Bastelei als Untergrund geht.

Hier auf dem Papier-Modell sind die Kieferzäpfchen nicht überall gezeichnet. Beim inneren Ring finden bei den Papierspitzen dazwischen je zwei weitere Kieferzäpfchen Platz. Bei der zweitinnersten Runde jeweils ein Kieferzäpfchen.

3.-5. Runde werden weitere Kieferzäpfchen in die Lücken eingefügt, jedoch auch mit Perlenverzierungen, um die Lücken zu schliessen. Der Kranz sieht nun mit Papier eher quadratisch, als rund aus. Die zusammengenähten Kieferzäpfchen werden jedoch biegbarer sein.

Aktuell mache ich mich nun auf die Suche nach der Farbzusammenstellung in warmen Farbtönen mit gold, crèmefarben, … Danach werde ich Material bestellen und zu fädeln beginnen. Viel Spass beim weiter Verfolgen!

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende. Auf dass Ihr auf zahlreiche ganz einzigartige Werke und Kreationen stösst. Sei es in der Natur oder von Menschenhand geschaffen. Herzlich, Karin & die Kieferzäpfchen

Ich möchte zukünftig über Neuigkeiten informiert werden:

von Anders Noren.

Nach oben ↑